We Are The SEEDS Collective!

by Maisha Auma

WE ARE THE SEEDS COLLECTIVE! 

Power_ed by LSBTI*-of-Color Sex- und Body Positive Frameworks and by Intersectional Black Sexual Politics

Ednas Ring
At Race Power and Privilege in Academia Conference HU Berlin 2017

VISIONARY SHIFTS IN SEX EDUCATION: english call-out: 

What does empowered sex education look like? A radically interdisciplinary group of QTBPoC gathered to envision intersectional approaches to sexual learning. Imagine a holistic approach that is sex- and body-positive, trauma-informed, relationship-based, incorporates pleasure and desire, and is inclusive of all bodies. Next step: A Call-Out to BPoC** already engaged or interested in decolonizing sexualities, agency over our bodies and stories, enthusiastic consent, alternative relationship models and thinking beyond binaries. We invite creative submissions (ideas) across form and medium (video, poetry, spoken word, comedy, visual formats, interviews, portraits, etc.) from activists, artists, youth and educators. *Queer und Trans_*Inter Black and People-of-Color ** Black and People of Color, People of African Heritage and people who experience racism 

A project by Generation Adefra, Black Women in Germany in Cooperation with EOTO, Each One Teach One, and MSO Inklusiv

More Information here: http://www.mso-inklusiv.de/de/Modellprojekte/

Contact us here if you would like to join our collective: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Foto by Maisha M. Auma, Berlin 2017 : Many thanks to Lovely Edna for showing me your ring!

Find Edna’s Ring here at May Day By Ida: https://www.maydaybyida.com/

Please send your contributions (abstract) to this Emailaddress: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. (DEADLINE extended indeterminately) 

 

Find Us on Facebook: https://www.facebook.com/groups/209940726317397/ 


 SEXUALPÄDAGOGISCHES EMPOWERMENT FÜR SCHWARZE MENSCHEN UND POC IN DEUTSCHLAND

netzwerkKarte
networkCard

SEXUALPÄDAGOGISCHE VISIONEN: 

Wie sieht eine empowernde Sexualpädagogik für Euch aus? Eine radikal interdisziplinäre Gruppe von QTIBPoC* ist zusammengekommen, um genau diese Frage intersektional zu durchdringen. Wir visionieren sexualpädagogische Ansätze und Materialien, die trauma-informiert sind, die Beziehungsebenen wertschätzen, unsere Lust und unser Begehren adressieren und all unsere diversen Körperrealitäten einschließen. ALS NÄCHSTES wollen wir gemeinsam aktiv werden: Wir freuen uns daher auf Ideen/Beiträge von bereits sexualpädagogisch engagierten oder interessierten BPoC** zu folgenden Fokussierungen: - Dekolonisierung von Sexualität - „Schreiben“ über unsere rassifizierten Körperrealitäten - Binarität Herausfordern - Lustvolles Verhandeln von Einvernehmlichkeit (Consent) - Alternative Beziehungsmodelle u.v.m. 

Ziel dieses Projekts ist es das Bild von einem Einwegtransfer von sexualpädagogischem Wissen, sexueller Aufklärung und Konzepte sexueller Bildung zu irritieren. Nach diesem Bild erscheinen weiße Institutionen und weiße Expert*innen in langer Tradition als Agierende und Communities of Color, rassismuserfahrene Menschen erscheinen als passive Empfänger*innen sexualpädagogischer Maßnahmen .

Wir wollen daher die sexualpädagogische Expertise aus Schwarzen und POC Communities aus der Unsichtbarkeit holen und bündeln. Wir arbeiten daran, rassismuserfahrene sexualpädagogisch Tätige und Interessierte zu einem Netzwerk zusammenzubringen. Wir sind an multiperspektivischen sexualpädagogischen Thematisierungen interessiert (aktivistische, literarische, akademische, medialisierte, kreative, Spoken Word, Stand-Up Comedy, Comics, Graphik Novels usw.). Unser Fokus ist es Kommunikationsformen zu stärken, die unsere sexuelle Lernfähigkeit und sexuelle Erlebnisfähigkeit aus unserer eigenen rassismuserfahrenen Perspektive sichtbar machen und Wert zuzuführen. 

Unser Projekt baut auf der Prämisse auf, dass LSBTI* of Color einen wesentlichen Beitrag zur Thematisierung von 'Sexualities' in der Schwarzen Community und in Communities of Color (QTI_CUTIE BPOC Netzwerke) geleistet haben. Sexualpädagogisches Empowerment für People of Color muss diese Tradition sexueller Bildung und Sex Positiver Aktions- und Reflexionsformen initiiert und im wesentlichen vorangetrieben durch LSBTI*of Color als Basis eines eigenständigen Konzepts anerkennen. Zudem sind LSBTI* of Color zentral für die Bewegung Sexualities zu dekolonisieren (Decolonizing Sexualities Network). Das sind die zwei Orientierungen unseres Projekts: die gesellschaftlichen Beiträge von LSBTI* in der Dekolonisierung von Sexualität und in der kritischen Begleitung und Unterstützung sexueller Lern- und Erlebnisfähigkeit rassismuserfahrener Personen und Communities anzuerkennen und zur Basis eines sexualpädagogischen Empowerments für BPOC zu machen.

*Queer und Trans_*Inter Black and People-of-Color **BPOC Schwarze und People of Color, rassistisch markierte, rassismuserfahrene Menschen 

A project by Generation Adefra, Black Women in Germany in Cooperation with EOTO, Each One Teach One, and MSO Inklusiv

More Information here: http://www.mso-inklusiv.de/de/Modellprojekte/

Contact us here if you would like to join our collective: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Foto by Maisha M. Auma, Berlin 2017 : Many thanks to Lovely Edna for showing me your ring!

Find Edna’s Ring here at May Day By Ida: https://www.maydaybyida.com/

Please send your contributions (abstract) to this Emailaddress: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. (DEADLINE extended indeterminately)  

Find Us on Facebook: https://www.facebook.com/groups/209940726317397/ 

FIND 

Leave your comments

Post comment as a guest

0
terms and condition.

Comments